DIE ZA | Wir machen Praxis – für Zahnärzte, Kieferorthopäden und MKG-Chirurgen

Factoring.
Abrechnung.
Coaching.

Jetzt loslegen

ZA - Weil jede Praxis zählt.

Von Zahnärzten für Zahnärzte

Seit mehr als 30 Jahren macht sich die ZA als von Zahnärzten für Zahnärzte geführtes Abrechnungsunternehmen für die Interessen der unabhängigen Zahnärzteschaft stark. Unter dem Motto „Weil jede Praxis zählt“ steht sie Zahnärzten mit einem breiten Servicespektrum rund um die Abrechnung und die gesamte Praxisentwicklung zur Seite. 

Im Zentrum stehen dabei leistungsstarke Factoring-Produkte, die durch umfassende Dienstleistungen wie individuelle Abrechnungslösungen, maßgeschneiderte Coachings oder Unterstützung bei der Praxisgründung, -übernahme und -abgabe ergänzt werden. So hält die ZA nicht nur den Zahnmedizinern, sondern dem gesamten Praxisteam den Rücken frei – damit Praxisprozesse ohne Störung laufen und sie sich ganz auf ihre Patienten konzentrieren können. Ein Großteil der Gewinne fließt dabei im Sinne des Genossenschaftsprinzips in ausgeklügelte Projekte für die Kunden und die gesamte Zahnärzteschaft zurück. 

 

 


 

Aktuelle Neuigkeiten

 

ZA-Briefing - Warum das BVerwG irrt

Das ZA-Briefing von Dr. Michael Striebe: Klebebracket und adhäsive Befestigung

SPOTLIGHT - Wirtschaftliche Aufklärung

Sofern der Zahnarzt weiß, dass eine vollständige Übernahme der Behandlungskosten durch […]

RECHTeinfach - Sedierung

Eine Patientin unterzog sich einem vierstündigen Eingriff, bei dem ein Implantat entfernt, […]

ZA-Briefing - PKV und Beihilfe akzeptieren analoge Leistungen

Weihnachtspräsent: Beschlüsse des Beratungsforums von BZÄK, PKV und Beihilfe aus Bund und  […]

ZA-Briefing - Analoge Leistungen – gibt’s nicht, gibt’s nicht

Das ZA-Briefing von Dr. Michael Striebe: Instrument, zielgerichtet Einfluss auf die  […]

Sonder-GOZette Weihnachten 2022

Analoge Leistungen in der Parodontitistherapie

SPOTLIGHT - Sachverstand ist gefragt

Einige gerichtliche Entscheidungen über zahnmedizinische Sachverhalte lösen bei Zahnärzten […]

ZA-Briefing - Die subgingivale Instrumentierung – selbstverständlich selbstständig!

Dr. Michael Striebe zu Vorbeugung und Behandlung parodontaler Erkrankungen

ZA-Briefing - DG Paro bestätigt Analogie

Dr. Michael Striebe zu Wissenschaft und GOZ

ZA-Briefing - Wir machen’s (uns) einfach

Dr. Michael Striebe zur Vereinbarung gemäß Paragraf 2 Abs. 1 und 2 GOZ

Sonder-GOZette November 22

Die Deutsche Gesellschaft für Parodontologie bestätigt analoge Leistungen der  […]

DZW-Artikel – ZA-Briefing - Der Steigerungssatz: Alles nur Durchschnitt?

Das ZA-Briefing: Dr. Michael Striebe zur erfolgreichen Anwendung der GOZ

RECHTeinfach - Vereinbarung mit Begründung

Re 10/22 Vereinbarung mit Begründung

Ein Patient hatte mit seinem Zahnarzt mehrere […]

SPOTLIGHT - Das Budget kommt

SPOTLIGHT 10/2022 Das Budget kommt

In seiner Sitzung am 20.10.2022 hat der Deutsche […]

SPOTLIGHT - Nomen est Omen

SPOTLIGHT 09/2022 Nomen est Omen

In einem Verfahren, das bis zum Bundesgerichtshof (Az.: […]

SPOTLIGHT - Parodontitistherapie doch ohne Budgetierung?

SPOTLIGHT 09.1/2022 Parodontitistherapie doch ohne Budgetierung? 

Die neu in den […]