Von:                                DIE ZA <newsletter@die-za.de>

Gesendet:                       Freitag, 29. November 2019 14:38

An:                                  Meinekat, Laura

Betreff:                           GOZette ++ Sonderausgabe ++ - PREVIEW

 

Begründungen für erhöhte Steigerungssätze
Newsletter wird nicht richtig angezeigt? Hier klicken!

ZA Zahnärztliche Abrechnungsgesellschaft AG

GOZette Sonderausgabe

Nr. 1/2019 vom 03.12.2019

Rennwagen

Sehr geehrte Frau Kollegin,
sehr geehrter Herr Kollege,

Die GOZ stellt hohe Anforderungen an die inhaltliche und formale Gestaltung zahnärztlicher Rechnungen. Nur eine Rechnung, die diese Vorgaben erfüllt, wird letztlich zur Zahlung fällig.  

Das gilt auch im Zusammenhang mit den Begründungen für erhöhte Steigerungssätze.

In der aktuellen Ausgabe unserer Sonder-GOZette 1/2019 finden Sie konkrete Handlungsanweisungen, die Ihnen das Zustandekommen und Erstellen gebührenrechtskonformer Begründungen erleichtert.

 

Begründungen für erhöhte Steigerungssätze

Durch Ihre Ausbildung und Berufserfahrung haben Sie, vielleicht auch nur unbewusst, eine modellhafte Vorstellung vom typischen Ablauf einer Leistung. Stellen Sie sich daher bereits während der Behandlung die schlichte Frage „Was ist anders als sonst, warum kommt es mir besonders schwierig vor und warum dauert es so lange?“. Die kritische Bewertung des Leistungsgeschehens und damit die Antwort auf die Frage zeigt Ihnen bereits die Gründe für einen gegebenenfalls zu erhöhenden Steigerungssatz.

 

Weiterlesen

 

Über den Autor

Dr. med. dent. Michael Striebe

Jahrgang 1957, 1978–1983 Studium der Zahnmedizin und Promotion an der Universität Marburg, 1983–1985 Assistentenzeit und Stabsarztfunktion bei der Bundeswehr, seit 1985 niedergelassen in eigener Praxis in Hannover, im Lauf der vergangenen 10 Jahre u. a. Vorsitzender des GOZ-Ausschusses der Zahnärztekammer Niedersachsen, Vorsitzender der GOZ Arbeitsgruppe Nord, Mitglied des Senates für privates Leistungs- und Gebührenrecht und des Ausschusses Gebührenrecht der Bundeszahnärztekammer (BZÄK), Co-Autor des Kommentars der BZÄK zur GOZ, gutachterliche Tätigkeit als zahnärztlicher Sachverständiger, über 100 Veröffentlichungen zum zahnärztlichen Gebührenrecht.

 

 

 



DIE ZA

ZA eG • Werftstraße 21 • 40549 Düsseldorf
fon 0211 56 93 - 265 • fax 0211 56 93 - 350
Weitere Informationen und Impressum unter www.die-za.de
Verantwortliche Stelle im Sinne der DSGVO ist die TARGETER Dental GmbH, Amalienstr. 62, 46537 Dinslaken

Trotz größter Sorgfalt übernehmen die Herausgeber für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität und Genauigkeit der Informationen keine Haftung/Gewähr.

Diesen Newsletter können Sie hier abbestellen.